Landjugend Benthullen

"Slitzohren ünner sik"

Plattdeutsche Bauernkomödie in vier Akten von Wolfgang Binder

 

Bauer Uwe Jensen lebt mit seinem Sohn Henner und seiner Schwester Gesine auf dem Jensen-Hof. Da Uwe schlechte Erfahrungen mit seiner Frau gemacht hat, die ihn kurz nach Henners Geburt mit dem Jungen hat sitzen lassen, möchte er seinem Sohn das gleiche Schicksal ersparen. Henner hat eine junge Frau kennen gelernt, die – wie Uwe's Exfrau – ebenfalls ein Stadtmensch ist. Ein Rückenleiden des dickköpfigen Bauern bietet Henner und seiner Tante die Gelegenheit, die Pflegerin Jutta einzustellen. Jutta ist aber niemand anderes als Henners Freundin Julia, was er und Gesine jedoch vor dem Vater bzw. Bruder verheimlichen, in der Hoffnung, dieser könne sich für die angebliche Jutta erwärmen und sie seinem Sohn schmackhaft machen, um ihn von der ungeliebten, Uwe allerdings von Angesicht unbekannten Freundin, abzubringen. Ein anderes Problem hat Uwe mit Bürgermeister Jochen Cohrs, der versucht, ihm mit allerlei legalen und (mehr noch) illegalen Mitteln ein großes Stück Land abzuschwatzen, auf dem in naher Zukunft ein Autobahnteilstück verlaufen soll, was bislang aber nur Cohrs weiß, der vorgibt, auf dem Grundstück völlig uneigennützig ein Jugendzentrum errichten zu wollen. Doch mit Bauernschläue und Schlitzohrigkeit gelingt es Uwe, alle Probleme zu lösen und nebenbei noch eine Frau kennen zu lernen, die einem Leben auf dem Bauernhof durchaus nicht abgeneigt ist.

 

 Neerstedter Bühne e.V.  -  Denkmalsweg 4  -  27801 Dötlingen OT Neerstedt - Tel. 04432 1604

 

finden Sie uns jetzt auf Facebook...