SPIELPLAN OKTOBER 2018

Samstag, 13.10.2018, 20 Uhr

 

 

Gerd Spiekermann mit "Goh mi af!"

Gerd Spiekermann ist eine Show, eine Performance - `n verdammten Düvel eben.

Am 13. Oktober um 20 Uhr ist der bekannte Autor und Radiomoderator zu Gast im Theater Neerstedt.

Gerd Spiekermann wurde in Ovelgönne / Kreis Wesermarsch geboren und ist mit der niederdeutschen Sprache großgeworden.

Er mag Hamburg, seine Wahlheimat, und erzählt gerne Geschichten von „em und ehr“.

Kein Wunder, dass die Arbeit als Plattdeutsch – Redakteur bei NDR 90,3 für Gerd Spiekermann ein Traumberuf war.

Seine sprachliche Lebendigkeit, mit der er liebevoll das große und kleine Malheur im menschlichen Miteinander zeitversetzt auf den plattdeutschen Punkt bringt, ist ein Meisterwerk tiefsinniger Beobachtungsgabe aber auch des heitern Gemüts.

Nach mehr als 40 Jahren und mit 1000 Geschichten für das Radio, nach 24 Jahren Hafenkonzert und mehr als 750 Folgen „Platt für Anfänger“ weiß „Mister Plattdeutsch“ genau was beim Publikum ankommt.

Mehr als 15 Bücher hat Gerd Spiekermann geschrieben, es gibt zahlreiche Hörbücher mit seinen Geschichten über Vadder un Mudder, dat Leven un de Lüüd.

Viermal wurde Gerd Spiekermann übrigens für seine plattdeutschen Erzählungen mit literarischen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Fritz Reuter Preis der Carl – Toepfer – Stiftung. Sein Kommentar: „Und das freut ein denn ja auch.“

 

Eintrittspreis: 18€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Samstag, 20.10.2018, 20 Uhr

 

„                                    "Merci...“
                        Eine außergewöhnliche Hommage an Udo Jürgens.
                              Wo auch immer Udo Jürgens auftrat, die Hallen waren voll, die Fans jubelten ihm zu. Er war zweifellos der erfolgreichste
                           deutschsprachige Komponist und Chansonnier. Er bescherte uns allen unvergessene Lieder, Chansons, Schlager und Popmusik.
                             Udo Jürgens und Jazz – passt das zusammen? Ja! Denn Udo war von Anfang an dem Jazz, besonders dem Swing
                          mit seinem federnden, tragenden Rhythmusgefühl angetan. Und dem Swing hat sich das Jörg – Seidel – Quartett verschrieben.
                         Jörg Seidel, als Bandleader singt und spielt E – Gitarre, mit ihm erleben wir Joe Dinkelbach am Klavier, Gerold Donker am Bass und
                          Christian Schoenefeldt am Schlagzeug. Alle vier sind hervorragende Jazzmusiker.
                            Ob „ Ich weiß was ich will“, „Immer wieder geht die Sonne auf“ oder auch „ Griechischer Wein, in neuem
                             Gewand ungemein spannend zuhören, wie diese Songs vom Jörg Seidel Quartettdargeboten werden.
                           Abgerundet wir dieser Abend durch die spannenden Geschichten, die Jörg Seidel zu vielen dieser Lieder zu erzählen hat.
                             Kein Wunder also, dass das Jörg Seidel Quartett reihenweise herausragende Kritiken erhielt.
                             Eintrittspreis: 18€.

 Neerstedter Bühne e.V.  -  Denkmalsweg 4  -  27801 Dötlingen OT Neerstedt - Tel. 04432 1604

 

finden Sie uns jetzt auf Facebook...