De Spaaßmaker

"En Milljonär in't Huus"

Der verwitwete Gastwirt Peter spart an allen Ecken und Enden. So streicht er von seinen Mieterinnen und seinem Mieter im Haus zwar gern die – nicht geringe – Miete ein, lehnt aber strikt alle Renovierungen ab, auch wenn aus den Heizungsrohren schon das Wasser tropft und es hinter den feuchten Tapeten an den Wänden schimmelt. Doch Peters Einstellung zu seinen Mitbewohnern ändert sich schlagartig, als in der Tageszeitung zu lesen ist, dass in seinem Haus eine – nicht genannte – Person eine Million Euro im Lotto gewonnen hat. Plötzlich werden die alleinstehenden Damen in seinem Haus für ihn zu Heiratskandidatinnen, und auch der – in die Jahre gekommene – Student Gerd könnte doch eine gute Partie für seine Tochter Heike sein. Das Problem ist nur: In wessen Portemonnaie wandert die Million? Kommt – neben den drei Mietern – etwa auch noch der alte Hausknecht Fiede in Frage?

 Neerstedter Bühne e.V.  -  Denkmalsweg 4  -  27801 Dötlingen OT Neerstedt - Tel. 04432 1604

 

finden Sie uns jetzt auf Facebook...