Speelkoppel Hatterwösch

"Olt to ween is bannig schwor"

Das Alter treibt seltsame Blüten. Die beiden Witwen Isolde und Amanda haben eine gemeinsame Vorliebe. Sie geniessen es nicht nur, zu Beerdigungen von Unbekannten zu gehen deren Namen sie aus der Zeitung kennen, sondern auch den Butterkuchen, den sie anschliessend gemeinsam im Park verzehren. Dabei lernen sie die morbide Sandra, genannt: „ Glynis“ kennen, die sich den beiden anschliesst. Ganz andere Pläne haben allerdings Isoldes Tochter Carmen und ihr Mann Boris, die vorzeitig etwas vom Erbe der alten Dame haben möchten und dabei auf Hilfe des neuen Pastors hoffen. Die Situation spitzt sich zu, als Isolde plötzlich verschwunden ist. Neben Amanda versuchen auch Glynis und Isoldes „farbenfroher“ Enkel Hanno sie zu finden und kommen sich dabei langsam näher. Allerdings gibt es dabei ein Problem. Eine „Friedhofskrähe“ und ein „Paradiesvogel“ bauen gemeinsam keine Nester!

 Neerstedter Bühne e.V.  -  Denkmalsweg 4  -  27801 Dötlingen OT Neerstedt - Tel. 04432 1604

 

finden Sie uns jetzt auf Facebook...