De Wöschenlanner Heimatvereen

„Dree Damen un een doten Kater“

 

 

 Die Schwestern Isolde, Linda und Miriam Schnabel leben friedlich in ihrem Haus. Eigentlich sind sie immer auf der Suche nach einem Mann. Selbst der Selbst der Butler Hubert, den sie als Erbe übernommen haben, nehmen sie nicht davon aus. doch der scheint zunächst unnahbar. Um Männer ins Haus zu locken, vermieten sie ein Zimmer. Doch der Unter- mieter ist überraschend gestorben. Hat da jemand nachgeholfen? Sein Tod hat zur Folge, dass plötzlich verdächtig viele Personen auftauchen. Doch die Geschwister sind von all diesen Dingen völlig unberührt. Kommen ihnen doch ständig Männer dazwischen, die sich für eine Ehe eignen könnten. Vor allem, wenn man schwerhörig ist und viele Dinge falsch versteht.


 Neerstedter Bühne e.V.  -  Denkmalsweg 4  -  27801 Dötlingen OT Neerstedt - Tel. 04432 1604

 

finden Sie uns jetzt auf Facebook...